aussäen


aussäen
aussäen
1 (uit)zaaien
2 〈figuurlijk〉zaaien
voorbeelden:
2    Zwietracht aussäen tweedracht zaaien

Wörterbuch Deutsch-Niederländisch. 2015.

Look at other dictionaries:

  • Aussäen — Aussäen, verb. reg. act. säen, den Samen ausstreuen, besonders von dem Säen des Getreides. Wir sä n auf Wahrheit aus und ärndten Zweifel ein, Dusch. Daher die Aussäung …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • aussäen — aussäen:⇨säen(1) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • aussäen — aus·sä·en (hat) [Vt] etwas aussäen ≈ säen …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Aussäen — 1. Bei weniger aussäen und besser pflügen, kann man mehr kriegen. 2. Wer nicht aussseet, der schneit auch nicht. – Henisch, 138. 3. Wie du aussäest, so wirst du ernten. 4. Wie man aussäet, so scheuert man ein. – Simrock, 8614. Wer nur… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • aussäen — aus|sä|en [ au̮szɛ:ən], säte aus, ausgesät <tr.; hat: auf einer größeren Fläche säen: der Bauer sät im Herbst den Weizen aus. * * * aus||sä|en 〈V. tr.; hat; verstärkend〉 säen * * * aus|sä|en <sw. V.; hat: Samen, Saatgut in die Erde bringen …   Universal-Lexikon

  • aussäen — aus|sä|en …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Aussaat — Saatgut; Samen; Körner; Saat * * * Aus|saat [ au̮sza:t], die; , en: 1. <ohne Plural> das Aussäen: vor der Aussaat wird der Acker gepflügt. Syn.: ↑ Saat. 2. Samen, der ausgesät wird: die Aussaat geht bald auf. Syn.: ↑ …   Universal-Lexikon

  • Dissemination — Dis|se|mi|na|ti|on 〈f. 20; Med.〉 1. Aussaat (von Krankheitserregern im Körper) 2. Verbreitung (einer Seuche) [zu lat. disseminare „aussäen, ausstreuen“] * * * Dissemination   [zu lateinisch disseminare »aussäen«, »ausstreuen«] die, / en,… …   Universal-Lexikon

  • Saat — Aussaat; Saatgut; Samen; Körner * * * Saat [za:t], die; , en: a) <ohne Plural> Samen, vorwiegend von Getreide, der zum Säen bestimmt ist: die Bauern hatten die Saat schon in die Erde gebracht. Syn.: ↑ Aussaat. Zus.: Weizensaat …   Universal-Lexikon

  • säen — anbauen, aussäen, bestellen, bewirtschaften, kultivieren. * * * säen:1.〈SamenindieErdebringen〉aussäen·einsäen+drillen·dibbeln·legen;auch⇨pflanzen(I,1)–2.Zwietrachts.:⇨aufhetzen;Hasss.:⇨hetzen(1);dünngesät:⇨selten(1) säen… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Englische Landwirthschaft — Englische Landwirthschaft, nächst der belgischen die am musterhaftesten betriebene. Obgleich man in neuerer Zeit mehr dem Vergrößerungs als dem Verkleinerungsprincip der landwirthschaftlichen Besitzungen huldigt, so sind doch die Pachtgüter nicht …   Pierer's Universal-Lexikon